Rechtsanwalt Carsten Werner

Willkommen auf der Website von Rechtsanwalt Carsten Werner!

Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt im Insolvenzrecht, der Sanierungsberatung und dem Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht. Ich bin seit 2004 in Bürogemeinschaft in Berlin als Rechtsanwalt tätig.

Dabei ist mein Ziel, Ihre Interessen mit Einsatz und Kompetenz durchzusetzen.

Hierbei ist mir eine vorbeugende Beratung wichtig, damit Ihre Rechte gewahrt bleiben.

Machen Sie sich hier auf meiner Website ein Bild von mir und den angebotenen Leistungen.

Sollte eine Beratung auf anderen als von mir selbst bearbeiteten Rechtsgebieten notwendig sein oder werden, können langjährig bekannte Kollegen empfohlen werden.

Insolvenzrecht &
Sanierung

Seit 1999 hat jede Privatperson, also Arbeitslose, Angestellte und Unternehmer die Möglichkeit, von sämtlichen Schulden befreit zu werden.

WEITER

Strafverteidigung & Insolvenzstrafrecht

„Ich hätte nie geglaubt, dass ich mal einen Strafverteidiger brauchen würde!“ Egal, ob in der Insolvenzberatung, im Straßenverkehr oder im sonstigen Leben, diesen Satz höre ich sehr oft von meinen Mandanten. 

WEITER

Kanzlei

Die Kanzlei ist auf das Insolvenzrecht, das Strafrecht und das Ordnungswidrigkeitenrecht sowie das Verkehrsrecht spezialisiert.

Hierzu bin ich mit mehreren weiteren Kollegen in Bürogemeinschaft zusammen geschlossen. Dabei betreuen wir Mandanten auf verschiedenen Rechtsgebieten.

Dabei ist es mir wichtig, dass der Mandant versteht und Klartext gesprochen wird. Der Weg durch die Instanzen kann beschwerlich sein. Ein vertrauensvolles Verhältnis von Anwalt zu Mandant ist da von Vorteil.

Ich verstehe mich als Dienstleister, so dass kurzfristige Termine eine Selbstverständlichkeit sind. Das gilt auch für Abende, das Wochenende oder beim Mandanten vor Ort.

Ziel ist immer die sachgerechte Lösung. Hierbei setze ich mich mit hohem persönlichen Engagement ein, um für Sie das optimale Ergebnis zu erzielen.

Rechtsgebiete


Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt im Kapitalmarktrecht, der Insolvenzberatung und dem Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht.
Ich bin seit 2004 in Bürogemeinschaft in Berlin als Rechtsanwalt tätig. Dabei ist mein Ziel, Ihre Interessen mit Einsatz und Kompetenz durchzusetzen. Hierbei ist mir eine vorbeugende Beratung wichtig, damit Ihre Rechte gewahrt bleiben.

Insolvenzrecht& Sanierung


Sie haben Schulden? Seit 1999 hat jede Privatperson, also Arbeitslose, Angestellte und Unternehmer die Möglichkeit, von sämtlichen Schulden befreit zu werden. 

Verbraucher, also nicht Selbständige, haben zunächst einen außergerichtlichen Schuldenbereinigungsversuch zu unternehmen. Verfügen Sie über kein pfändbares Einkommen, kann auch nur eine Zahlung für den Fall der Besserung der Vermögenssituation angeboten werden.

Kann keine Einigung gefunden werden, können Sie beim zuständigen Gericht Insolvenzantrag stellen. 

Das eigentliche Insolvenzverfahren dauert etwa 1 bis 2 Jahre. Nach Beendigung des Insolvenzverfahrens beginnt die sogenannte Wohlverhaltensperiode bevor 6 Jahre nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens die Restschuldbefreiung gewährt wird.

Dies ist nur ein kurzer Abriss des Verfahrens. Gerne erläutere ich in einem Gespräch die Vorteile, die ein Insolvenzverfahren bieten kann.

Auch bei der Regelinsolvenz ist ein außergerichtlicher Schuldenbereinigungsversuch möglich, aber nicht zwingend erforderlich. Vielleicht wollen Sie ein Insolvenzverfahren gerade vermeiden? In diesem Fall sollten wir die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten in einem persönlichen Gespräch erörtern.

Unternehmen steht die Möglichkeit der Restschuldbefreiung im Gegensatz zu natürlichen Personen nicht zur Verfügung. Auch hier gibt es allerdings neben der strafrechtlichen Komponente (z.B. der Insolvenzverschleppung durch den Geschäftsführer einer GmbH), verschiedene Möglichkeiten von der (übertragenen) Sanierung bis zum Insolvenzplanverfahren für einen wirtschaftlichen Neubeginn.

Gerne erläutere ich Ihnen auch hier die verschiedenen Möglichkeiten in einem persönlichen Gespräch.

 


WEITER ZU Strafverteidigung & Insolvenzstrafrecht

Strafverteidigung & Insolvenzstrafrecht


 

„Ich hätte nie geglaubt, dass ich mal einen Strafverteidiger brauchen würde!“

Egal, ob in der Insolvenzberatung, im Straßenverkehr oder im sonstigen Leben, diesen Satz höre ich sehr oft von meinen Mandanten. Dabei gibt es neben den klassischen Strafvorschriften im Strafgesetzbuch (StGB) auch straßenverkehrsrechtliche Straf- und Bußgeldvorschriften und viele andere mehr, die einem Bürger plötzlich die Rolle des Beschuldigten zuschieben. Ich helfe Ihnen dabei, in diesen Fällen Ihnen zustehenden Rechte zu wahren!

Eine spezielle Verbindung ergibt sich bei mir aus meiner langjährigen Tätigkeit im Insolvenz- und im Strafrecht bei der Bearbeitung insolvenzstrafrechtlicher Fälle. Hierzu gehören Insolvenzverschleppung, Eingehungsbetrug, Untreue, Bankrott, Vorenthalten von Arbeitsentgelt.

 

 


 

News




RECHTSSCHUTZVERSICHERER KÖNNEN KÜNFTIG LEICHTER KOSTEN FÜR ANLEGERKLAGEN ABWEHREN

Rechtsschutzversicherer klagen, dass Anlegeranwälte Mandanten gerne rechtliche Auseinandersetzungen anraten, wenn diese rechtsschutzversichert sind. Rechtsschutzversicherer werfen Anlegeranwälten vor, auch bei minimalen Aussicht auf Erfolg mit hohen Kosten juristisch gegen alle möglichen Beteiligten vorzugehen, wenn die Rechtsschutzversicherer die Kosten tragen. Dazu gehören Anlageberater, Vertriebe, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Treuhänder und andere Anwälte. Seit Jahren gebe es den Trend, immer öfter auch gegen indirekt Beteiligte vorzugehen. Dabei werden die Erfolgsaussichten immer dünner, je weiter es in der Kette nach hinten geht.

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat nun entschieden, dass der Versicherer in bestimmten Fällen seine Leistungen gegenüber dem Kunden nicht allein durch Zahlung der Anwaltsgebühren erbringen kann, sondern auch dadurch, dass er für den Kunden die Gebührenforderung abwehrt, wenn er sie für unberechtigt hält (BGH IV ZR 266/14).

Damit würde für den Rechtsschutzversicherer eine ähnliche Regelung wie für die Haftpflichtversicherung gelten. Hier hat die Versicherung eine Regulierungskompetenz dahin, gegen einen Versicherungsnehmer zu unrecht geltend gemachte Ansprüche auch abwehren zu können. Beim Rechtsschutz gilt bislang, dass der Versicherer zunächst den Anwalt zahlt und dann von ihm mühselig Schadenersatz fordert, wenn er die Forderung für unberechtigt hält.

Hiermit könnte das Geschäftsmodell vieler Anlegeranwälte mit der Entscheidung ernsthaft unter Druck geraten. Menschen, die bereits viel Geld durch Kapitalanlagen verloren haben, würden nun unter Umständen nicht noch ein zweites Mal zur Kasse gebeten werden.

Quelle: Süddeutsche Zeitung vom 3. November 2015

KONTAKT


RECHTSANWALT CARSTEN WERNER

Kurfürstendamm 26a, 10719 Berlin


Telefon

+49 (0) 30 88 59 03 -125

Fax

+49 (0) 30 88 59 03 - 100




Impressum


  • RA Carsten Werner

    c/o RAe Leonhardt Rattunde

    Kurfürstendamm 26a
    10719 Berlin

    Telefon: +49 (0) 30 88 59 03 - 125

    oder +49 (0) 30 88 59 03 - 0

    Telefax: +49 (0) 30 88 59 03 - 100

    E-Mail: kanzlei@ra-werner.net

    St-Nr.: 13/587/00580

    Gerichtszulassung: 
    Vertretungsberechtigt bei allen Amts- und Landgerichten und beim Kammergericht. Vertretungsberechtigt vor allen Oberlandesgerichten.

    Korrespondenzsprachen: 
    Deutsch, Englisch 

    Zuständige Aufsichtsbehörde:
    Rechtsanwaltskammer Berlin, Littenstraße 9, 10179 Berlin

    Zuständige Kammer:
    Rechtsanwaltskammer Berlin, Littenstraße 9, 10179 Berlin

    Berufsbezeichnung:
    Rechtsanwalt (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

    Berufsrechtliche Regelungen:

    • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) 
    • Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA) 
    • Fachanwaltsordnung (FAO) 
    • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) 
    • Berufsregelungen der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE) 

    Die Regelungen können bei der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de eingesehen werden.

    Vermögensschadenhaftpflicht

    Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000 Euro zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

    Ich unterhalte eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung bei der Allianz Versicherungs-Aktiengesellschaft (Postfach, 10900 Berlin). 

    Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV und Vertretungsberechtigt:
    Carsten Werner

    Haftungshinweis:
    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Der Inhalt der Websites, auf die mittels Links oder in anderer Weise verwiesen wird, stammt nicht von mir, ist mir im einzelnen nicht bekannt und wird von mir auch nicht zur Nutzung als eigener oder fremder Inhalt bereitgehalten. Ich übernehme deshalb keine Verantwortung oder Gewähr für den Inhalt irgendeiner Website, auf die durch Links oder in anderer Weise verwiesen wird. Ein rechtsgeschäftlicher Wille ist mit der Bereitstellung solcher Verweise nicht verbunden.

     

Datenschutzerklärung


  • Datenschutzerklärung

    1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

    Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

    Verantwortlicher: Rechtsanwalt Carsten Werner , c/o Leonhardt Rattunde Rechtsanwälte, Kurfürstendamm 26a, 10719 Berlin, Deutschland, Email: kanzlei@ra-werner.net Telefon: +49 (0)30 – 88 59 03 - 125 Fax: +49 (0)30 – 88 59 03 - 100

    2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

    a) Beim Besuch der Website

    Beim Aufrufen unserer Website www.ra-werner.net werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

    • IP-Adresse des anfragenden Rechners,

    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

    • Name und URL der abgerufenen Datei,

    • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

    • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

    Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

    • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

    • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

    • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

    • zu weiteren administrativen Zwecken.

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

    Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

    b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

    Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

    Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

    Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

    3. Weitergabe von Daten

    Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

    Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

    • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

    • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

    • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

    • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

    4. Cookies

    Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

    In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

    Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

    Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

    Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

    Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

    Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

    5. Analyse-Tools

    a) Tracking-Tools

    Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

    Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

    i) Google Analytics1

    Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

    • Browser-Typ/-Version,

    • verwendetes Betriebssystem,

    • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),

    • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),

    • Uhrzeit der Serveranfrage,

    werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

    Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

    Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

    Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

    Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

    ii) Google Adwords Conversion Tracking

    Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 4) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.

    Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

    Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

    Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

    6. Betroffenenrechte

    Sie haben das Recht:

    • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

    • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

    • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

    • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

    • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

    • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

    • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

    7. Widerspruchsrecht

    Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

    Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an kanzlei@ra-werner.net

    8. Datensicherheit

    Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

    Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

     

RECHTSANWALT CARSTEN WERNER
Kurfürstendamm 26a, 10719 Berlin